Kulturreferat

Der Kulturreferent ist seit März 2011 Michael Schlorke (SRK)

In den letzten Jahren waren viele kulturinteressierte Studierende mit dem spärlichen Angebot und mangelhaften Artenschutz des AStAs unzufrieden. So mussten sich Menschen anschauen, wie das vom alt-AStA subventionierte „Vertigo“ die Möglichkeiten verbaute, andere Räume zum Feiern und Ausleben außerhalb dieses Veranstaltungskellers zu verwenden. Das „Vertigo“ verbuchte dabei auch noch rote Zahlen sondergleichen und anscheinend war Verantwortung tragen nichts für die Betreiber*innen.

2 städtische alternative Kinos -„Sterntheater“ & „Cinema“- machten ohne Kommentar des letzten AStAs dicht. Derzeitig nimmt das Kulturreferat an Vernetzungstreffen des Filmkunstfreunde e.V. teil und versucht in der Lage zu vermitteln.

Studibands suchten verzweifelt nach Proberäumen –nun spielen einige bei uns- und trotz einer schein-bunten Imagekampagne „Freiraum für neues Denken“ von Seiten der Universität, blieb der Z-Campus weiterhin trübe und grau wie dein Herz. Es ist fraglich, ob der Nordcampus weiß, was am Zentralcampus passiert, gerade wenn hier ein Lernpalast aus Geldern der Studierenden aufm Z gebaut wird. Es hat sich in den letzten Wochen eine Initiativgruppe zur Verschönerung des Z-Campus gefunden, die derzeit eine StudIP-Umfrage entwirft und sich donnerstags 17Uhr zum Kulturplenum im noch-Vertigo trifft. Der „neue“ Name ließ schon eine Weile auf sich warten, doch auch da entwerfen wir gerade eine StudIP-Umfrage :-) Wenn du magst können wir dir auch den „Vertigo-Namensfindungsdoodle“ schicken. Unsere Kontaktmöglichkeiten stehen am Ende des ausdrücklichen Kulturblattes.

Kontakt

Bei Fragen, Anmerkungen, Kritiken und Kommentaren bitte an kultur@asta.uni-goettingen.de schreiben oder 0551 394567 anrufen.

Telefon: 0551 39-45 67
Fax:       0551 39-3993
E-Mail: kultur@asta.uni-goettingen.de
Facebook: KulturKollektiv Göttingen

(Quelle: http://asta.uni-goettingen.de)

Advertisements